GRÄTZELFEST AUF DER WIEDEN

 

Was einst mit Kaffee und Kuchen an Nachmittagen unter der Eibe in der Graf Starhemberggasse 40-42 begann, später zum Hoffest wurde, war heuer ein großes Grätzelfest mit einem fabelhaften Programm und köstlicher Kulinarik.

LIVE MUSIK: Unterhaltung boten Toni Divković am Akkordeon mit Begleitung am Keyboard, Band „NEXPERIENCE“ (auf dem Schlagzeug spielte Jan Ari, ein Hausbewohner der Graf Starhemberg Gasse 40-42) und „Jörg Maria Berg und Family“ (powered by Bezirksvorstehung Wieden).

KROATISCHE FOLKLORE AUS BOSNIEN: Der Verein HKUD Naši Običaji Wien zeigte uns in wunderschöner Tracht traditionelle Tänze aus dem nördlichen Bosnien (Posavina).

GRÄTZELGULASCH: HausbewohnerInnen der Graf Starhemberg Gasse 40-42 bereiteten, einen Tag vor dem Fest, Gulasch und Chili im Hof der Graf Starhemberg Gasse zu!

KOLSCHITZKY-CAFE: HausbewohnerInnen der Kolschitzkygasse 9-13 boten Kaffee und Kuchen an.

Weitere Highlights waren: Kinderprogramm, Schach, Luftburg, Infostände der MA48, Grätzelpolizei, Volkshilfe, ÖWD und wohnpartner.